Viren, Würmer, Trojaner & Co.

Antivirensoftware mit Antisypsoftware ergänzen

SchleudergefahrDie Menge an Schadsoftware - und den dahinter stehenden Verbrechern - zeigt erstaunliche Vielfalt.

Längst ist es NICHT mehr ausreichend, nur eine Antivirensoftware zu installieren.

Wichtig ist auch Antisypware (machen Sie sich in ihrer Lieblingssuchmaschine auf die Suche nach dem Begriff antisypware und installieren Sie am besten ein Programm, das in den großen Computerzeitschriften getestet und für gut befunden wurde)

Für alle Programme gilt:

  • TÄGLICH aktualisieren. VOR dem Öffnen des Mailprogrammes und VOR dem Öffnen des Browsers. Das dauert 2 Minuten, die sich wirklich auszahlen.
  • REGELMÄSSIG ALLE DATEIEN DURCHSUCHEN (also NICHT nur bestimmte Ordner und NICHT nur bestimmte Dateiendungen). Regelmäßig deswegen, weil täglich neue Schadsoftware entsteht und die gestrige Programmversion vielleicht etwas übersehen hat. Alle Dateiendungen deswegen, weil sich Schadsoftware z.B. in PDF Dateien EXCEL Dateien und natürlich auch ZIP Archiven einbauen lassen.

Das kostet zugegebenermaßen Zeit (und damit Geld).

Das komplette Neuinstallieren des Computers aber viel mehr. Und wenn wichtige Daten verschlüsselt oder gelöscht wurden, noch viel mehr.

Übrigens: "Das kann mir nicht passieren" denken, nützt leider gar nichts.

Zurück zu Homepage
A - A

 

C.E.Z-Software HgmbH
Wienerfeldgasse 34
1100 Wien

mail info(at)cezsoft.com

 

                                        Neu! Smartphone Themes